Projekte

Übers Jahr finden im Medienzentrum in der Frankenstr. in Essen-Rellinghausen und auch außerhalb viele Projekte statt, die sich an aktuellen oder historischen Themen orientieren. Immer gibt es eine mediale Umsetzung mit den Teilnehmenden, sei es wie hier als Livestream, als Radiobeitrag, als Fotostrecke oder Videofilm.


Ü12 Präventionsoffensive der Stadt Essen

Unter diesem Titel hat der Rat Mittel zur Verfügung gestellt damit in jedem der neun Essener Verwaltungsbezirke Projekte zur Förderung von 12 bis unter 18jährigen gemacht werden können. Das mz:R ist in den Bezirken IV, V und IX aktiv. Viele Projekte sind in Kooperation mit Schulen, Jugendeinrichtungen und der Zeche Carl bereits gelaufen.



Workshops

In erster Linie in den Ferien gibt es Angebote, die im Rahmen des Kulturrucksack NRW und des Ferienspatz für die Teilnehmenden ab 12 Jahren kostenlos sind. Unsere aktuell geplanten Workshops sind auf den Unterseiten und bei Aktuelles zu finden.

Kulturrucksack: Archiv- und Bildsalat

In den Herbstferien fand der Filmworkshop Archiv- und Bildsalat – dein abgedrehter Ruhrpottfilm! als Ferien-Workshop des Medienzentrum Ruhr e.V. und des Ruhr Museum für Jugendliche von 12 bis 14 Jahren statt. Im Workshop lernten Jugendliche, eigene Filme zu drehen, und sich vor und hinter der Kamera zu erproben.

Die meisten Teilnehmenden haben den Wunsch geäußert einen weiteren Kurz-Filmworkshop umzusetzen. Dieser fand im Dezember gemeinsam mit unserer Partnerin, dem Ruhr Museum (Michaela Krause-Patuto) u.a. bei einem Besuch in Dortmund bei der Deutschen Arbeitsschutzausstellung DASA statt.

Besuch bei der DASA zum Thema KI

„Eine Reise in die Zukunft“ fand im Ruhr Museum und bei der DASA in Dortmund statt.

Infos bei Joachim Thommes
j.thommes@mz-ruhr.de

Link zur Kulturrucksack Seite

Ein paar Eindrücke:

Ferienspatz in den Herbstferien

Der Auftrag des Teufels“, „Die weiße Frau“, „Halloween 2021“ – so lauten die Titel der selbst gedrehten Gruselfilme unserer Teilnehmenden des Herbst-Ferienspatzes, welcher zuletzt im JuBB Werden stattfand. In nur einer Woche haben unsere angehenden Filmemacher*innen in unserer Filmwerkstatt ihre kreativen Ideen umgesetzt und in Kleingruppen schaurig schöne Gruselfilme selbst gedreht und geschnitten! Nach der Premiere waren sich alle einig, im nächsten Jahr soll es ein Folgeprojekt geben.

TOWNLOAD TV

Die Redaktion von Townload TV ist aktiv für eine solidarische Stadtgemeinschaft.
Infos & Diskussionen zu Politik und Gesellschaft werden journalistisch aufbereitet. Auf townload-tv werden dann die Ergebnisse unserer zahlreichen Projekte veröffentlicht.

YES Redaktion

Eine weitere Redaktion ist YES. Hier sind in 2022 viele neue Projekte im Podcast-Bereich zu Zukunftsthemen (Jugendredaktion Kultur und Wissenschaft) geplant. Bei Interesse meldet euch bei c.boersing@mz-ruhr.de

MIGRATION RELOADED

Entdecke mit uns die migrantischen Wurzeln des Ruhrgebiets. In unseren Projekten ist immer wieder die Migrationsgeschichte der Interviewpartner, aber auch der beteiligten Jugendlichen ein Thema. In 2022 ist die Medienbegleitung zu einem „Roadmovie“ mit dem Jugendforum von St. Gertrud an drei (langen) Wochenenden (Jungenförderung) und zum Thema Migration in der Vergangenheit, in Gegenwart und Zukunft mit einer Fahrt nach Bremerhaven (Mädchenförderung) geplant.
Bei Interesse melden bei j.thommes@mz-ruhr.de


Seminare

Bildsprache, Kameraführung, Videotechnik, Ton/ Mikrofonierung, Licht, Effekte, Schauspiel; zu all diesen Themen können im Medienzentrum Seminare mit qualifizierten Mitarbeitenden und Honorarkräften angeboten werden.

Jeder Moment

Ein Filmprojekt von Johanna Fritz

Johanna mit der Szenenklappe

in Kooperation mit uns und der Zeche Carl. Hier einige Eindrücke von der Ausbildungswoche und den beiden ersten Drehtagen in Altenessen und einer angemieteten Wohnung.

Weiter geht´s am 5 Februar.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung